Hinweis zur Corona-Situation: Wir versenden weiterhin wie gewohnt. Für Informationen zur Abholung hier klicken.

2 Monate Zahlungspause
30 Tage Widerrufsrecht
Ratenzahlung
Kauf auf Rechnung
 
Filter schließen
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
GeekVape N90 Fused Clapton Coil 2 in 1 Set
GeekVape N90 Fused Clapton Coil 2 in 1 Set
€ 5,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

GeekVape N80 Fused Clapton Coil 2 in 1 Set
GeekVape N80 Fused Clapton Coil 2 in 1 Set
€ 3,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

GeekVape Fused Clapton Coil 2 in 1 Set
GeekVape Fused Clapton Coil 2 in 1 Set
€ 4,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

GeekVape Multi Strand Fused Clapton Coil 2 in 1 Set
GeekVape Multi Strand Fused Clapton Coil 2 in 1...
€ 5,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

VapeFly Siegried Mesh Coils
VapeFly Siegfried Mesh Coils
€ 3,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

GeekVape MTL Fused Clapton Coil 2 in 1 Set
GeekVape MTL Fused Clapton Coil 2 in 1 Set
€ 7,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Chefcoils Handmade MTL Ni80 Coil
Chefcoils Handmade MTL Ni80 Coil
€ 4,99 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Vandy Vape Superfine MTL Fused Clapton Coil
Vandy Vape Superfine MTL Fused Clapton Coil
€ 4,49 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Vandy Vape Superfine MTL Clapton Coil
Vandy Vape Superfine MTL Clapton Coil
€ 4,49 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Wotofo NexMesh CoilsW
Wotofo NexMesh Coils
€ 6,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

GeekVape Zeus X 2 Micromesh
GeekVape Zeus X 2 Micromesh
€ 3,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Coilology MTL 4 in 1 Kit
Coilology MTL 4 in 1 Kit
€ 12,95 *

Lieferzeit ca. 5 Tage

1 von 2

Fertigcoils für Selbstwickler

Egal, ob MTL, DL, GeekVape, Aspire, Eleaf, Vandy Vape oder sonst irgendein Selbstwickler, für jede Art von Selbstwickelverdampfer gibt es verschiedene Coils mit anderen Eigenschaften.
In unserem Shop findest du für jede Art die richtigen Fertigcoils um deinen Verdampfer startklar zu machen.

MTL oder DL Selbstwickler

Die zwei gängigsten Verdampfertypen sind DL (direkte Lungenzüge) und MTL (Mund-zu-Lunge) Verdampfer. Da beide Typen für verschiedene Bedürfnisse entwickelt wurden, sind auch die Fertigcoils für beide Typen verschieden.
So haben MTL Fertigcoils meist einen höheren Widerstand, als DL Coils. So liegen zum Beispiel im Coilology 4 in 1 Kit die Widerstände alle über 0,6 Ohm, was diese als MTL Coils auszeichnet.
Im Vergleich dazu liegt der Widerstand beim überall beliebten Alien Clapton Coil bei unter 0,4 Ohm, da diese für DL Verdampfer geeignet sind.

Fused Capton, Ni80, SS316L

Es gibt im Bereich der Selbstwickler unzählige verschiedene Coils, welche sich vor allem in der Bauweise, Metallurgie und Größe unterscheiden.
Ein Beispiel für die unzähligen Fertigcoils ist der allseits beliebte Clapton Coil. Der Begriff Clapton Coil beschreibt eine spezielle Bauweise, nach welcher der Coil gefertigt wird. Es wird ein vergleichsweise dicker Draht für den Kern verwendet, welcher anschließend von einem dünneren Draht, oft ein Flachdraht, ummantelt wird.
Entstanden ist der Clapton Coil, als ein Dampfer aus England eine Gitarrensaite genau betrachtete und auf Grund der großen Auflagefläche diese für seine E-Zigarette nachbaute.

Andere beliebte Bauformen sind z.B. der Fused Clapton, Staggered Fused Clapton, Alien Clapton, Juggernaut oder Tiger.

Neben der Bauweise ist ein weiterer wichtiger Punkt beim Fertitgcoil für Verdampfer die Metallurgie. Die am weitesten verbreiteten Legierungen sind V4A/SS316L (Edelstahl), NI80 (Nickel-Chrom) und A1 (Kanthal A1). Neben dieses gibt es noch weitere Legierungen, welche eine große Anhängerschaft in der Dampfwelt gefunden haben. Dazu zählen zum Beispiel Titan und Nickel.

Für genauere Informationen zur Legierung und welche Eigenschaften diese haben schauen sie gerne hier nach.

 

Fertigcoil in den Verdampfer einsetzen

Um einen Fertigcoil in den eigenen Verdampfer einzusetzen benötigt man meist einen Schraubendreher oder Imbus.
Man setzt den Coil einfach in die dafür vorgesehenen Löcher ein, und schraubt diese anschließend fest. Nun müssen noch die Enden des überstehenden Coils gekürzt werden, damit diese nicht ungewollten Kontakt zur Hülle des Verdampfers hervorrufen.
Danach legt man die Watte ein. Dazu zieht man die Watte von einer Seite durch die Wicklung durch und kürzt diese in der Länge passend ein. Die Enden der Watte werden nun in die dafür vorgesehenen Liquidwannen gelegt.
Zum Schluss befeuchtet man die Watte mit seinem Liquid, setzt den Verdampfer zusammen und fertig ist der Selbstwickler.

Fertigcoils für Selbstwickler Egal, ob MTL, DL, GeekVape, Aspire, Eleaf, Vandy Vape oder sonst irgendein Selbstwickler, für jede Art von Selbstwickelverdampfer gibt es verschiedene Coils mit... mehr erfahren »
Fenster schließen

Fertigcoils für Selbstwickler

Egal, ob MTL, DL, GeekVape, Aspire, Eleaf, Vandy Vape oder sonst irgendein Selbstwickler, für jede Art von Selbstwickelverdampfer gibt es verschiedene Coils mit anderen Eigenschaften.
In unserem Shop findest du für jede Art die richtigen Fertigcoils um deinen Verdampfer startklar zu machen.

MTL oder DL Selbstwickler

Die zwei gängigsten Verdampfertypen sind DL (direkte Lungenzüge) und MTL (Mund-zu-Lunge) Verdampfer. Da beide Typen für verschiedene Bedürfnisse entwickelt wurden, sind auch die Fertigcoils für beide Typen verschieden.
So haben MTL Fertigcoils meist einen höheren Widerstand, als DL Coils. So liegen zum Beispiel im Coilology 4 in 1 Kit die Widerstände alle über 0,6 Ohm, was diese als MTL Coils auszeichnet.
Im Vergleich dazu liegt der Widerstand beim überall beliebten Alien Clapton Coil bei unter 0,4 Ohm, da diese für DL Verdampfer geeignet sind.

Fused Capton, Ni80, SS316L

Es gibt im Bereich der Selbstwickler unzählige verschiedene Coils, welche sich vor allem in der Bauweise, Metallurgie und Größe unterscheiden.
Ein Beispiel für die unzähligen Fertigcoils ist der allseits beliebte Clapton Coil. Der Begriff Clapton Coil beschreibt eine spezielle Bauweise, nach welcher der Coil gefertigt wird. Es wird ein vergleichsweise dicker Draht für den Kern verwendet, welcher anschließend von einem dünneren Draht, oft ein Flachdraht, ummantelt wird.
Entstanden ist der Clapton Coil, als ein Dampfer aus England eine Gitarrensaite genau betrachtete und auf Grund der großen Auflagefläche diese für seine E-Zigarette nachbaute.

Andere beliebte Bauformen sind z.B. der Fused Clapton, Staggered Fused Clapton, Alien Clapton, Juggernaut oder Tiger.

Neben der Bauweise ist ein weiterer wichtiger Punkt beim Fertitgcoil für Verdampfer die Metallurgie. Die am weitesten verbreiteten Legierungen sind V4A/SS316L (Edelstahl), NI80 (Nickel-Chrom) und A1 (Kanthal A1). Neben dieses gibt es noch weitere Legierungen, welche eine große Anhängerschaft in der Dampfwelt gefunden haben. Dazu zählen zum Beispiel Titan und Nickel.

Für genauere Informationen zur Legierung und welche Eigenschaften diese haben schauen sie gerne hier nach.

 

Fertigcoil in den Verdampfer einsetzen

Um einen Fertigcoil in den eigenen Verdampfer einzusetzen benötigt man meist einen Schraubendreher oder Imbus.
Man setzt den Coil einfach in die dafür vorgesehenen Löcher ein, und schraubt diese anschließend fest. Nun müssen noch die Enden des überstehenden Coils gekürzt werden, damit diese nicht ungewollten Kontakt zur Hülle des Verdampfers hervorrufen.
Danach legt man die Watte ein. Dazu zieht man die Watte von einer Seite durch die Wicklung durch und kürzt diese in der Länge passend ein. Die Enden der Watte werden nun in die dafür vorgesehenen Liquidwannen gelegt.
Zum Schluss befeuchtet man die Watte mit seinem Liquid, setzt den Verdampfer zusammen und fertig ist der Selbstwickler.

Zuletzt angesehen