2 Monate Zahlungspause
Versandkostenfrei ab 50 €
Ratenzahlung
Kauf auf Rechnung
 
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Vaporesso Xros 4 Pod Kit
Vaporesso Xros 4 Pod Kit
  • Corex 2.0 Technologie
  • Innovativer Pulse Mode
  • Kompatibel zu allen Xros Pods
€ 32,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

NEU
Oxva Xlim Pro Pod Kit
Oxva Xlim Pro Pod Kit
  • Großer 1000 mAh
  • RGB-LED Leiste
  • OLED Display
     
€ 32,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

NEU
Lost Vape Thelema Nexus Pod Kit
Lost Vape Thelema Nexus Pod Kit
  • Insgesamt 2300 mAh Akkukapazität
  • Perfekt für Einsteiger
  • Zigarettenähnliches Zugverhalten
€ 54,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

NEU
Voopoo Argus P2 Pod Kit
Voopoo Argus P2 Pod Kit
  • Verbesserte Pods
  • Zusätzlicher Shift Modus
  • 3 ml Tankvolumen
€ 32,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

NEU
Voopoo Argus G2 Pod Kit
Voopoo Argus G2 Pod Kit
  • Display mit zusätzlicher RGB Leiste
  • Verbesserte Pods mit Top-Fill
  • Großer 1100 mAh Akku
€ 29,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

€ 5,00 gespart
NEU
Kiwi 2 Pod Kit
Kiwi 2 Pod Kit
  • Warnung bei niedrigen Liquidstand
  • Kindersicheres Befüllsystem
  • Zigarettenänhliches Zugverhalten
€ 84,95 * UVP: € 89,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Geekvape S30 Pod Kit
Geekvape S30 Pod Kit
  • Neue VPU Technik
  • 4 ml Pod
  • Elegantes Design
€ 29,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Smok Novo Pro Pod Kit
Smok Novo Pro Pod Kit
  • 1300 mAh Akku
  • Edles und modernes Design
  • Schlanke Bauweise
€ 22,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Voopoo Doric Galaxy Pod Kit
Voopoo Doric Galaxy Pod Kit
  • Pass-Through fähig
  • Insgesamt 2300 mAh Akkuleistung
  • Besonders Einsteigerfreundlich
€ 42,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Voopoo Argus Pro 2 Kit
Voopoo Argus Pro 2 Pod Kit
  • A-Lock Switch
  • 3000 mAh Akku
  • Boost Modus
€ 42,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Vaporesso XROS Pro Pod Kit
Vaporesso XROS Pro Pod Kit
  • In 35 min. aufgeladen
  • Super-Pulse Modus
  • Kompatibel zu allen XROS Pods
€ 32,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Voopoo Doric E Pod Kit
Voopoo Doric E Pod Kit
  • 3 Leistungsstufen
  • Leak-proof Design
  • Großer 1500 mAh Akku
€ 25,90 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Joyetech eRoll Slim Full Kit
Joyetech eRoll Slim Full Kit
  • Zigarettenähnliches Zugverhalten
  • Insgesamt 1980 mAh Akkuleistung
  • Besonders Einsteigerfreundlich
€ 34,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Smok Nord GT Pod Kit
Smok Nord GT Pod Kit
  • 12 verschiedene Farben
  • 2500 mAh Akku
  • Besonders Leistungsstark
€ 34,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

€ 5,00 gespart
Voopoo Vmate Pro Pod Kit
Voopoo VMate Pro Pod Kit
  • Moderner Gene.Ai Chip
  • iCOSM Flavour Interpretation Code
  • Fresnel-Linsen-Element
€ 24,90 * UVP: € 29,90 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Lost Vape Thelema Elite 40 Pod Kit
Lost Vape Thelema Elite 40 Pod Kit
  • Edles Design
  • 1400 mAh Akku
  • Zum MTL und RDL Dampfen
€ 34,90 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

€ 5,00 gespart
Vapefly Tim Pod Kit
Vapefly Tim Pod Kit
  • Fortlaufend stabile Leistungsabgabe
  • Besonders großer 4,0 ml Tank
  • Großzügiger 1100 mAh Akku
€ 29,95 * UVP: € 34,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

€ 3,00 gespart
DotMod DotStick Revo V1.5 Pod Kit
DotMod DotStick Revo V1.5 Pod Kit
  • Revolutionärer Superkondensator
  • Für MTL, RDL und DL
  • Hochwertiger Markenhersteller
€ 39,95 * UVP: € 42,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

€ 3,00 gespart
Voopoo Drag X2 Pod Kit
Voopoo Drag X2 Pod Kit
  • Neue, verbesserte PnP-X Coils
  • Top Airflow Control
  • Wechselbarer 18650 Akku
€ 39,99 * UVP: € 42,99 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

€ 2,00 gespart
Uwell Caliburn Explorer Pod Kit
Uwell Caliburn Explorer Pod Kit
  • 2 Kammern für 2 Liquids
  • Großer 1000 mAh Akku
  • Geschmacksstarke G Coils
€ 32,95 * UVP: € 34,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Oxva Xlim SQ Pro Pod Kit
Oxva Xlim SQ Pro Pod Kit
  • Pod Kit für DL, RDL und MTL
  • Großer 1200 mAh Akku
  • Automatische Leistungseinstellung
€ 32,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Geekvape Wenax S3 Pod Kit
Geekvape Wenax S3 Pod Kit
  • Besonders großer 1100 mAh Akku
  • Boost Modus aktivierbar
  • Drei Leistungsstufen
€ 21,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Oxva Oneo Pod Kit
Oxva Oneo Pod Kit
  • Großzügiger 1600 mAh Akku
  • Hochwertige OXVA Qualität
  • Keine Einstellungen notwendig
€ 22,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Uwell Caliburn G3 Pod Kit
Uwell Caliburn G3 Pod Kit
  • Smarte Automatisierung
  • 3 versch. Aktivierungsmodis
  • Auch perfekt für Umsteiger
     
€ 24,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Vaporsso Luxe XR Max Pod Kit
Vaporesso Luxe XR Max Pod Kit
  • Riesiger 2800 mAh Akku
  • Großes Display
  • RGB LED Leiste
€ 42,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Aspire Flexus Aio Pod Kit
Aspire Flexus Aio Pod Kit
  • Automatische Leistungsanpassung
  • 3 Leistungsstufen
  • Großer 2000 mAh Akku
€ 26,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Voopoo Drag H40 Pod Kit
Voopoo Drag H40 Pod Kit
  • Verbesserter Pod mit Side-Fill
  • Automatischer Smart Modus
  • Großer 1500 mAh Akku
€ 34,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Vaporesso LUXE QS Pod Kit
Vaporesso Luxe QS Pod Kit
  • Besonders einfache Bedienung
  • Patentierte COREX Heating Tech
  • SSS Leak Resistant Technology
€ 23,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

€ 5,00 gespart
Uwell Crown B Pod Kit
Uwell Crown B Pod Kit
  • LED Ambientebeleuchtung
  • 1150 mAh Akku
  • Für MTL, RDL oder DL
€ 29,95 * UVP: € 34,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

€ 7,00 gespart
MOTI Play Kit
MOTI Play Kit
  • Automatische Leistungsbegrenzung
  • Spezielles Honeycomb Mesh
  • Komplett transparenter Pod
ab € 27,95 * UVP: € 34,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

Geekvape Wenax Q Pod Kit
Geekvape Wenax Q Pod Kit
  • Großes HD Display
  • Langlebiger 1000 mAh Akku
  • Präzise Airflow Control
€ 21,95 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

€ 8,00 gespart
Uwell Caliburn Ironfist L Pod Kit
Uwell Caliburn Ironfist L Pod Kit
  • 3 verschiedene Leistungsstufen
  • Optionale Pod Beleuchtung
  • Beliebte Caliburn G Coils
€ 24,99 * UVP: € 32,99 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

€ 5,00 gespart
Smok Novo 5 Pod Kit
Smok Novo 5 Pod Kit
  • Viele verschiedene Farben
  • Mit Display und Airflow
  • 5 - 30 Watt einstellbar
ab € 24,95 * UVP: € 29,95 *

Lieferzeit: Ausverkauft

€ 3,00 gespart
Voopoo Argus G Pod Kit
Voopoo Argus G Pod Kit
  • Großes OLED Display
  • Bis zu 25 Watt
  • Betrieb über Pod oder Coil
€ 26,95 * UVP: € 29,95 *

Lieferzeit: Ausverkauft

€ 6,00 gespart
Voopoo Vinci 3 Pod Kit
Voopoo Vinci 3 Pod Kit
  • 1800 mAh Akku
  • Große Liquidfenster
  • Regelbar von 5 bis 50 Watt
ab € 28,99 * UVP: € 34,99 *

Lieferzeit: Ausverkauft

€ 2,04 gespart
Geekvape Aegis Boost 2 Pro
Geekvape Aegis Boost 2 Pro Kit
  • Max. 100 Watt für DL und RDL
  • Top Airflow
  • Tri- Proof Schutz 2. Generation
€ 42,95 * UVP: € 44,99 *

Lieferzeit: 1-3 Tage

1 von 2

Pod System - die kompakte E-Zigarette für den Alltag: günstig bei Mysmolo bestellen

Pod Systeme gibt es prinzipiell schon lange auf dem Dampfer Markt. Doch in den letzten Jahren stieg die Beliebtheit der Geräte sprunghaft an. Mittlerweile gehören die beliebten Pod Systeme zum festen Inventar eines Dampf Shops und das nicht zu Unrecht. Die handlichen Kits können mit einigen Vorteilen aufwarten und sind in gewissen Punkten den großen Geräten sogar überlegen. Erhältlich sind Pod Systeme mittlerweile in unzähligen Ausführungen, Größen und Leistungsklassen. Die beliebten Geräte werden mittlerweile nahezu von jeden Hersteller angeboten, einige Hersteller haben mittlerweile sogar die Produktion von herkömmlichen Startersets eingestellt und konzentrieren sich nur noch auf die Entwicklung von Pod Systeme. Dadurch ist die Auswahl mittlerweile größer als bei herkömmlichen Startersets. Die kleinen Geräte sind sowohl mit geringer Leistung für Backendampfer erhältlich, als auch mit einer hohen Leistung für die direkte Lungeninhalation.

Pod Systeme verschiede Geräte in der Übersicht

Wie ist ein Pod Kit aufgebaut?

So sehr sich die Geräte in der Funktionsweise ähneln, so sehr unterscheidet sich ein Pod System im Aufbau. Bei herkömmlichen Kits sind der Akkuträger und Verdampfer mittels eines 510er Gewindes miteinander verbunden. Genau da setzt das Pod Kit an und hat hier den entscheidenden Unterschied. Anstatt auf das weit verbreitete Gewinde zu setzen, wird bei einem Pod System ein passgenauer Pod oder auch Cartridge genannt, genutzt. Dieser Pod ersetzt den Verdampfer, erfüllt aber im Endeffekt genau die selbe Funktion. Im Inneren befindet sich der Coil, welcher das Liquid verdampft. Dieser erhält vom Akkuträger den benötigten Strom.

Baulich ergeben sich deswegen einige Unterschiede vom Pod Kit zur großen E-Zigarette. Teilweise können Komponenten, wie die Airflow im Akku direkt verbaut werden. Ebenso variieren die Kits in der äußeren Form. Die Pods sind optisch, wie technisch auf den verwendeten Akku zugeschnitten. Aus diesem Grund ist ein Pod System oft kompakter und handlicher konstruiert. Bei den meisten Systemen wird der Pod mit einem Magneten oder Clip im Akku gehalten. Auch bei einem Pod System gibt es Geräte mit verbautem und externen Akkus. Pod Kits mit verbautem Akku sind meist noch etwas kompakter aufgebaut, wohingegen Kits mit externem Akku durch eine hohe Flexibilität punkten können. Je nach Gerätetyp sind die Coils entweder fest in dem Pod integriert oder können gewechselt werden. Beide Varianten haben Ihre Vor- und Nachteile. Bei einem wechselbaren Coil ergeben sich geringere Folgekosten, bei einem fest integrierten Coil ergibt sich eine einfachere und sauberere Handhabung.

Die Vorteile vom Pod System

Die Vorteile von einem Pod System liegen auf der Hand. Dadurch, dass ein Pod für genau eine E-Zigarette gebaut ist, sind diese perfekt aufeinander abgestimmt. Die Form eines Pod Kit ist oft gleichmäßig und fließend. Ein störender und herausragender Verdampfer wird bei einem Pod System vergeblich gesucht, da dieser perfekt verbaut ist. So wirkt ein Pod System oft harmonischer, sowie gleichmäßiger und bildet eine verschmolzene Einheit. Durch diese Bauweise ergibt sich auch eine deutlich geringere Größe, wodurch Pod Systeme deutlich besser für unterwegs geeignet sind und einfach verstaut werden können. Die Bedienung und Handhabung ist zudem deutlich einfacher, dadurch sind die Geräte, insbesondere für Umsteiger eine gute Wahl.

Aber auch technisch ergeben sich erhebliche Vorteile. Da ein Pod Kit auf genau einen Pod zugeschnitten wurde, kann das Gerät perfekte auf den verbauten Coil abgestimmt werden. Daraus entstanden praktische Features, wie der SMART-Modus. Bei diesem erkennt das Pod System den Coil und stellt die Leistung selbstständig ein. Ebenso verfügen die Systeme meist über perfekt abgestimmte Airflow Controls. Mit dem Wissen, welcher Coil verbaut ist, weiß der Hersteller, wie viel Luft und Zugwiderstand dieser benötigt. Die meisten Geräte verfügen zudem über eine praktische Zugautomatik. Bei dieser Funktion aktiviert sich das Gerät automatisch, sobald an dem Mundstück gezogen wird. Durch diese nützliche Funktion muss das Gerät bei einem Transport auch nicht mehr ausgeschaltet werden, dadurch wird das Dampfen intuitiver und bequemer.

Pod System oder E-Zigarette? Was ist das richtige für mich?

Welches Gerät das richtige ist, lässt sich anhand weniger Punkte feststellen. Als Dampfer sollte man die Vorteile der beiden E-Zigaretten Typen gegeneinander abwägen. Vor dem Kauf sollte man sich folgende Fragen stellen. Möchte ich ein großes Gerät mit viel Leistung oder eines, welches in die Hosentasche passt? Soll der Akku wechselbar sein oder integriert? Möchte ich irgendwann vielleicht einen anderen Verdampfer ausprobieren?

Zuerst sollte man sich im Klaren sein, welche Größe und Leistung das Pod System haben sollte. Soll das Gerät sehr viel Leistung haben und große Dampfwolken produzieren, so raten wir zu einem großen E-Zigaretten Set, wie dem GeekVape Aegis Legend 2 Kit. Diese Geräte sind weit besser für enorme Dampfwolken geeignet, sind aber meist größer und lange nicht so handlich, wie ein Pod Kit. Soll die E-Zigarette jedoch klein und handlich sein, so empfehlen wir ein Pod System, wie das Voopoo Drag X Kit. Dieses und viele weitere Pod Kits vereinen ein kompaktes Format mit ordentlich Leistung und Geschmack. Vor allem für den Alltag sind diese Geräte gut geeignet.

Auch die Frage, ob der Akku integriert oder extern ist, sollte geklärt sein. Große und leistungsstarke E-Zigaretten setzen meist auf tauschbare Akkus. Der Vorteil ist, dass der Akku, sollte er leer sein, einfach gegen einen vollen getauscht werden kann. Nachteilig ist die oft langsame Ladegeschwindigkeit bei Geräten mit wechselbarem Akku. Dort können Pod Systeme glänzen. Durch einen verbauten Akku und ein darauf abgestimmten Chip sind hohe Ladegeschwindigkeiten für Pod Systeme kein Problem.

Dampfer, welche gerne mal neue Verdampfer testen und ausprobieren wollen, sind mit einer großen E-Zigarette besser beraten, als mit einem Pod System. Bei einem Pod Kit kann der Verdampfer nicht einfach getauscht werden, da dieser nur für dieses Gerät entwickelt wurde. Zwar gibt es Adapter für einen 510er-Anschluss, jedoch nur für sehr wenige Geräte.

Viele Dampfer setzen auf eine Kombination von beiden Geräten. Für die Arbeit nutzen viele ein kompaktes Pod System und in den eigenen vier Wänden wird dann ein großes E-Zigaretten Set genutzt. So kann man die Vorteile beider Geräte perfekt miteinander kombinieren und muss auf nichts verzichten.

Das richtige Liquid für einen optimalen Betrieb

Für einen optimalen Betrieb sollte das richtige Liquid in einem Pod System eingefüllt werden. Ein zu dickflüssiges Liquid kann keinen korrekten Nachfluss gewährleisten, dadurch ist der Coil deutlich schneller verschlissen und die Geschmacksentwicklung nicht optimal.

Für leistungsschwächere Geräte zum Backendampfen empfiehlt sich daher ein VPG 50/50 Liquid oder ein Nikotinsalz Liquid. Die Nikotinsalz Liquids sind speziell für den Gebrauch in Pod Systemen entwickelt worden und bietet bei geringerer Leistung eine bessere Nikotinaufnahme. Zudem sind diese bei einer höheren Nikotinkonzentration deutlich sanfter und somit angenehmer zu dampfen.

Bei einem leistungsstarken Pod System, welches sich für die direkte Lungeninhalation eignet, empfiehlt sich hingegen ein dickflüssigeres VPG 70/30 Liquid, da ein flüssigeres Liquid zum Auslaufen führen könnte.

So pflegen Sie Ihr Gerät richtig

Die ordnungsgemäße Reinigung und Wartung Ihrer Pod-System-E-Zigarette sind von großer Bedeutung, um eine optimale Leistung und eine längere Lebensdauer Ihres Geräts zu gewährleisten. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Ihre Pod-System-E-Zigarette effektiv reinigen und Wartungsarbeiten vornehmen können. Neben der Reinigung, die regelmäßig erfolgen sollte, sind einige Schritte nur bei Bedarf nötig.

Schritt 1: Pod entfernen
Lösen Sie zunächst den Pod von der Batterieeinheit Ihrer E-Zigarette.

Schritt 2: Reinigung des Pods (regelmäßig)
Nehmen Sie eine Serviette oder ein Papiertuch und wischen Sie den Pod gründlich ab, um überschüssiges Liquid und Schmutz zu entfernen.

Schritt 3: Reinigung der Batterieeinheit (regelmäßig)
Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit in die Öffnungen oder Anschlüsse gelangt. Verwenden Sie ein Papiertuch oder ein Wattestäbchen, um die Podaufnahme im Inneren der Batterieeinheit zu reinigen. Überprüfen Sie auch die Kontakte auf Verschmutzungen.

Schritt 4: Spülen des Pods (bei Bedarf)
Sofern Sie ein Gerät mit wechselbaren Coil besitzen, ist es ratsam von Zeit zu Zeit, den Pod gründlicher zu reinigen. Hierfür füllen Sie eine Schüssel mit lauwarmem Wasser und geben Sie einen Tropfen mildes Spülmittel hinzu. Entfernen Sie den Pod von der Batterieeinheit und spülen Sie ihn vorsichtig in der Seifenlösung ab. Spülen Sie den Pod anschließend gründlich mit klarem Wasser ab. Lassen Sie den Pod vollständig trocknen, bevor Sie ihn wieder mit der Batterieeinheit verbinden.
Sollten Sie bemerken, dass der Pod unüblich viel Liquid verliert, sollte der Pod gegen einen neuen getauscht werden.

Schritt 5: Austausch des Pods und Coil (bei Bedarf)
Wenn die Leistung Ihrer E-Zigarette abnimmt, eine verringerte Dampfentwicklung auftritt oder sich der Geschmack verändert, sollte der gesamte Pod bzw. Coil gegen einen neuen ausgetauscht werden.

Pod System bei Mysmolo kaufen: günstig, schnell und zuverlässig

Die Auswahl an Pod Systemen hat mittlerweile astronomische Ausmaße angenommen. Um Ihnen die besten Pod Kits zu bieten, haben wir viele Geräte getestet. Jedes Pod System, welches unsere hohen Ansprüche erfüllt, können Sie bei uns im Shop kaufen. Doch welches ist das perfekte Pod Kit für mich? Um Ihnen bei dieser Frage zur Seite zu stehen, haben wir eine Liste mit dem besten Pod System erstellt. Und sollten Sie sich immer noch unsicher sein, welches Pod System zu Ihnen passt zögern sie nicht uns zu kontaktieren.

Die besten Pod Systeme für MTL:

Dieses Gerät kann mit kompakten Maßen und einem großen Akku überzeugen. Die Coils haben eine enorm lange Haltbarkeit und gehören aktuell zu den geschmacklich besten auf dem Markt.

Ein stilvolles Design und eine einfache Handhabung treffen auf ein patentiertes Geschmacksverfahren.

Wer sich schon länger in den Dampfer Sphären aufhält, wird mit Sicherheit schon einmal über dieses Gerät gestolpert sein. Das Caliburn G3 Kit vereint ein kompaktes Design mit exzellentem Geschmack und einfacher Handhabung.

Die Flexus Aio trägt einen besonders großen 2000 mAh Akku und wird mit den beliebten AF Coils betrieben. Diese Coils gehören wohl zu den beliebtesten und meistverkauften aller Zeiten und das nicht ohne Grund.

Die besten Pod Systeme für DL:

Modernes Design und eine hohe Ausgangsleistung von 80 Watt, mit besonders geringen Maßen, zeichnen dieses Gerät aus.

Mit diesem Gerät können Pods mit einem integrierten Coil oder Pods mit wechselbaren Coil verwendet werden. Ein besonders großer Akku und eine hohe Leistung runden das Gesamtpaket ab.

Ein Allrounder auf dem Dampfermarkt. Dieses Gerät kann jederzeit mit optionalem Zubehör auf ein MTL Gerät umgerüstet werden und punktet zudem mit einem wechselbaren Akku.

Das Aegis Boost 2 Pro Kit gehört wohl zu den robustesten E-Zigaretten auf dem Markt. In diesem Pod System vereint sich grandioser Geschmack mit einer wasser- und staubdichten Hülle.

Pod System - die kompakte E-Zigarette für den Alltag: günstig bei Mysmolo bestellen Pod Systeme gibt es prinzipiell schon lange auf dem Dampfer Markt. Doch in den letzten Jahren... mehr erfahren »
Fenster schließen

Pod System - die kompakte E-Zigarette für den Alltag: günstig bei Mysmolo bestellen

Pod Systeme gibt es prinzipiell schon lange auf dem Dampfer Markt. Doch in den letzten Jahren stieg die Beliebtheit der Geräte sprunghaft an. Mittlerweile gehören die beliebten Pod Systeme zum festen Inventar eines Dampf Shops und das nicht zu Unrecht. Die handlichen Kits können mit einigen Vorteilen aufwarten und sind in gewissen Punkten den großen Geräten sogar überlegen. Erhältlich sind Pod Systeme mittlerweile in unzähligen Ausführungen, Größen und Leistungsklassen. Die beliebten Geräte werden mittlerweile nahezu von jeden Hersteller angeboten, einige Hersteller haben mittlerweile sogar die Produktion von herkömmlichen Startersets eingestellt und konzentrieren sich nur noch auf die Entwicklung von Pod Systeme. Dadurch ist die Auswahl mittlerweile größer als bei herkömmlichen Startersets. Die kleinen Geräte sind sowohl mit geringer Leistung für Backendampfer erhältlich, als auch mit einer hohen Leistung für die direkte Lungeninhalation.

Pod Systeme verschiede Geräte in der Übersicht

Wie ist ein Pod Kit aufgebaut?

So sehr sich die Geräte in der Funktionsweise ähneln, so sehr unterscheidet sich ein Pod System im Aufbau. Bei herkömmlichen Kits sind der Akkuträger und Verdampfer mittels eines 510er Gewindes miteinander verbunden. Genau da setzt das Pod Kit an und hat hier den entscheidenden Unterschied. Anstatt auf das weit verbreitete Gewinde zu setzen, wird bei einem Pod System ein passgenauer Pod oder auch Cartridge genannt, genutzt. Dieser Pod ersetzt den Verdampfer, erfüllt aber im Endeffekt genau die selbe Funktion. Im Inneren befindet sich der Coil, welcher das Liquid verdampft. Dieser erhält vom Akkuträger den benötigten Strom.

Baulich ergeben sich deswegen einige Unterschiede vom Pod Kit zur großen E-Zigarette. Teilweise können Komponenten, wie die Airflow im Akku direkt verbaut werden. Ebenso variieren die Kits in der äußeren Form. Die Pods sind optisch, wie technisch auf den verwendeten Akku zugeschnitten. Aus diesem Grund ist ein Pod System oft kompakter und handlicher konstruiert. Bei den meisten Systemen wird der Pod mit einem Magneten oder Clip im Akku gehalten. Auch bei einem Pod System gibt es Geräte mit verbautem und externen Akkus. Pod Kits mit verbautem Akku sind meist noch etwas kompakter aufgebaut, wohingegen Kits mit externem Akku durch eine hohe Flexibilität punkten können. Je nach Gerätetyp sind die Coils entweder fest in dem Pod integriert oder können gewechselt werden. Beide Varianten haben Ihre Vor- und Nachteile. Bei einem wechselbaren Coil ergeben sich geringere Folgekosten, bei einem fest integrierten Coil ergibt sich eine einfachere und sauberere Handhabung.

Die Vorteile vom Pod System

Die Vorteile von einem Pod System liegen auf der Hand. Dadurch, dass ein Pod für genau eine E-Zigarette gebaut ist, sind diese perfekt aufeinander abgestimmt. Die Form eines Pod Kit ist oft gleichmäßig und fließend. Ein störender und herausragender Verdampfer wird bei einem Pod System vergeblich gesucht, da dieser perfekt verbaut ist. So wirkt ein Pod System oft harmonischer, sowie gleichmäßiger und bildet eine verschmolzene Einheit. Durch diese Bauweise ergibt sich auch eine deutlich geringere Größe, wodurch Pod Systeme deutlich besser für unterwegs geeignet sind und einfach verstaut werden können. Die Bedienung und Handhabung ist zudem deutlich einfacher, dadurch sind die Geräte, insbesondere für Umsteiger eine gute Wahl.

Aber auch technisch ergeben sich erhebliche Vorteile. Da ein Pod Kit auf genau einen Pod zugeschnitten wurde, kann das Gerät perfekte auf den verbauten Coil abgestimmt werden. Daraus entstanden praktische Features, wie der SMART-Modus. Bei diesem erkennt das Pod System den Coil und stellt die Leistung selbstständig ein. Ebenso verfügen die Systeme meist über perfekt abgestimmte Airflow Controls. Mit dem Wissen, welcher Coil verbaut ist, weiß der Hersteller, wie viel Luft und Zugwiderstand dieser benötigt. Die meisten Geräte verfügen zudem über eine praktische Zugautomatik. Bei dieser Funktion aktiviert sich das Gerät automatisch, sobald an dem Mundstück gezogen wird. Durch diese nützliche Funktion muss das Gerät bei einem Transport auch nicht mehr ausgeschaltet werden, dadurch wird das Dampfen intuitiver und bequemer.

Pod System oder E-Zigarette? Was ist das richtige für mich?

Welches Gerät das richtige ist, lässt sich anhand weniger Punkte feststellen. Als Dampfer sollte man die Vorteile der beiden E-Zigaretten Typen gegeneinander abwägen. Vor dem Kauf sollte man sich folgende Fragen stellen. Möchte ich ein großes Gerät mit viel Leistung oder eines, welches in die Hosentasche passt? Soll der Akku wechselbar sein oder integriert? Möchte ich irgendwann vielleicht einen anderen Verdampfer ausprobieren?

Zuerst sollte man sich im Klaren sein, welche Größe und Leistung das Pod System haben sollte. Soll das Gerät sehr viel Leistung haben und große Dampfwolken produzieren, so raten wir zu einem großen E-Zigaretten Set, wie dem GeekVape Aegis Legend 2 Kit. Diese Geräte sind weit besser für enorme Dampfwolken geeignet, sind aber meist größer und lange nicht so handlich, wie ein Pod Kit. Soll die E-Zigarette jedoch klein und handlich sein, so empfehlen wir ein Pod System, wie das Voopoo Drag X Kit. Dieses und viele weitere Pod Kits vereinen ein kompaktes Format mit ordentlich Leistung und Geschmack. Vor allem für den Alltag sind diese Geräte gut geeignet.

Auch die Frage, ob der Akku integriert oder extern ist, sollte geklärt sein. Große und leistungsstarke E-Zigaretten setzen meist auf tauschbare Akkus. Der Vorteil ist, dass der Akku, sollte er leer sein, einfach gegen einen vollen getauscht werden kann. Nachteilig ist die oft langsame Ladegeschwindigkeit bei Geräten mit wechselbarem Akku. Dort können Pod Systeme glänzen. Durch einen verbauten Akku und ein darauf abgestimmten Chip sind hohe Ladegeschwindigkeiten für Pod Systeme kein Problem.

Dampfer, welche gerne mal neue Verdampfer testen und ausprobieren wollen, sind mit einer großen E-Zigarette besser beraten, als mit einem Pod System. Bei einem Pod Kit kann der Verdampfer nicht einfach getauscht werden, da dieser nur für dieses Gerät entwickelt wurde. Zwar gibt es Adapter für einen 510er-Anschluss, jedoch nur für sehr wenige Geräte.

Viele Dampfer setzen auf eine Kombination von beiden Geräten. Für die Arbeit nutzen viele ein kompaktes Pod System und in den eigenen vier Wänden wird dann ein großes E-Zigaretten Set genutzt. So kann man die Vorteile beider Geräte perfekt miteinander kombinieren und muss auf nichts verzichten.

Das richtige Liquid für einen optimalen Betrieb

Für einen optimalen Betrieb sollte das richtige Liquid in einem Pod System eingefüllt werden. Ein zu dickflüssiges Liquid kann keinen korrekten Nachfluss gewährleisten, dadurch ist der Coil deutlich schneller verschlissen und die Geschmacksentwicklung nicht optimal.

Für leistungsschwächere Geräte zum Backendampfen empfiehlt sich daher ein VPG 50/50 Liquid oder ein Nikotinsalz Liquid. Die Nikotinsalz Liquids sind speziell für den Gebrauch in Pod Systemen entwickelt worden und bietet bei geringerer Leistung eine bessere Nikotinaufnahme. Zudem sind diese bei einer höheren Nikotinkonzentration deutlich sanfter und somit angenehmer zu dampfen.

Bei einem leistungsstarken Pod System, welches sich für die direkte Lungeninhalation eignet, empfiehlt sich hingegen ein dickflüssigeres VPG 70/30 Liquid, da ein flüssigeres Liquid zum Auslaufen führen könnte.

So pflegen Sie Ihr Gerät richtig

Die ordnungsgemäße Reinigung und Wartung Ihrer Pod-System-E-Zigarette sind von großer Bedeutung, um eine optimale Leistung und eine längere Lebensdauer Ihres Geräts zu gewährleisten. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Ihre Pod-System-E-Zigarette effektiv reinigen und Wartungsarbeiten vornehmen können. Neben der Reinigung, die regelmäßig erfolgen sollte, sind einige Schritte nur bei Bedarf nötig.

Schritt 1: Pod entfernen
Lösen Sie zunächst den Pod von der Batterieeinheit Ihrer E-Zigarette.

Schritt 2: Reinigung des Pods (regelmäßig)
Nehmen Sie eine Serviette oder ein Papiertuch und wischen Sie den Pod gründlich ab, um überschüssiges Liquid und Schmutz zu entfernen.

Schritt 3: Reinigung der Batterieeinheit (regelmäßig)
Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit in die Öffnungen oder Anschlüsse gelangt. Verwenden Sie ein Papiertuch oder ein Wattestäbchen, um die Podaufnahme im Inneren der Batterieeinheit zu reinigen. Überprüfen Sie auch die Kontakte auf Verschmutzungen.

Schritt 4: Spülen des Pods (bei Bedarf)
Sofern Sie ein Gerät mit wechselbaren Coil besitzen, ist es ratsam von Zeit zu Zeit, den Pod gründlicher zu reinigen. Hierfür füllen Sie eine Schüssel mit lauwarmem Wasser und geben Sie einen Tropfen mildes Spülmittel hinzu. Entfernen Sie den Pod von der Batterieeinheit und spülen Sie ihn vorsichtig in der Seifenlösung ab. Spülen Sie den Pod anschließend gründlich mit klarem Wasser ab. Lassen Sie den Pod vollständig trocknen, bevor Sie ihn wieder mit der Batterieeinheit verbinden.
Sollten Sie bemerken, dass der Pod unüblich viel Liquid verliert, sollte der Pod gegen einen neuen getauscht werden.

Schritt 5: Austausch des Pods und Coil (bei Bedarf)
Wenn die Leistung Ihrer E-Zigarette abnimmt, eine verringerte Dampfentwicklung auftritt oder sich der Geschmack verändert, sollte der gesamte Pod bzw. Coil gegen einen neuen ausgetauscht werden.

Pod System bei Mysmolo kaufen: günstig, schnell und zuverlässig

Die Auswahl an Pod Systemen hat mittlerweile astronomische Ausmaße angenommen. Um Ihnen die besten Pod Kits zu bieten, haben wir viele Geräte getestet. Jedes Pod System, welches unsere hohen Ansprüche erfüllt, können Sie bei uns im Shop kaufen. Doch welches ist das perfekte Pod Kit für mich? Um Ihnen bei dieser Frage zur Seite zu stehen, haben wir eine Liste mit dem besten Pod System erstellt. Und sollten Sie sich immer noch unsicher sein, welches Pod System zu Ihnen passt zögern sie nicht uns zu kontaktieren.

Die besten Pod Systeme für MTL:

Dieses Gerät kann mit kompakten Maßen und einem großen Akku überzeugen. Die Coils haben eine enorm lange Haltbarkeit und gehören aktuell zu den geschmacklich besten auf dem Markt.

Ein stilvolles Design und eine einfache Handhabung treffen auf ein patentiertes Geschmacksverfahren.

Wer sich schon länger in den Dampfer Sphären aufhält, wird mit Sicherheit schon einmal über dieses Gerät gestolpert sein. Das Caliburn G3 Kit vereint ein kompaktes Design mit exzellentem Geschmack und einfacher Handhabung.

Die Flexus Aio trägt einen besonders großen 2000 mAh Akku und wird mit den beliebten AF Coils betrieben. Diese Coils gehören wohl zu den beliebtesten und meistverkauften aller Zeiten und das nicht ohne Grund.

Die besten Pod Systeme für DL:

Modernes Design und eine hohe Ausgangsleistung von 80 Watt, mit besonders geringen Maßen, zeichnen dieses Gerät aus.

Mit diesem Gerät können Pods mit einem integrierten Coil oder Pods mit wechselbaren Coil verwendet werden. Ein besonders großer Akku und eine hohe Leistung runden das Gesamtpaket ab.

Ein Allrounder auf dem Dampfermarkt. Dieses Gerät kann jederzeit mit optionalem Zubehör auf ein MTL Gerät umgerüstet werden und punktet zudem mit einem wechselbaren Akku.

Das Aegis Boost 2 Pro Kit gehört wohl zu den robustesten E-Zigaretten auf dem Markt. In diesem Pod System vereint sich grandioser Geschmack mit einer wasser- und staubdichten Hülle.

Zuletzt angesehen